• Home
  • News
  • Basketball-Landesmeisterschaften in Bovenden

Basketball-Landesmeisterschaften in Bovenden

Die Basketballabteilung des BSV richtet am 11. und 12. April die Landesmeisterschaften der männlichen U16 in der Sport- und Tennishalle aus. Insgesamt kämpfen 6 Teams um den Meistertitel, darunter das eigene BSV-Team, TK Hannover, TUS Ebstorf sowie Teams aus Bad Essen, Oldenburg und Lesum. Mit nur zwei verlorenen Matches, gegen den späBasketballkorbteren Sieger der Staffel Süd, TK Hannover, geht das BSV-Team an den Start. Als Favorit dieser Meisterschaft tritt die Mannschaft aus Hannover die Fahrt nach Bovenden an. Nachdem sie an der Qualifikation zur Jugendbundesliga knapp scheiterten, dominierten sie die Landesliga Süd und sicherten sie sich dort souverän den Meistertitel.


TUS Ebstorf, aus der Nähe von Lüneburg, gilt ebenfalls als starkes Team, denn deren erste fünf ist mit guten Spielern gespickt. Aus dem Norden reist Bad Essen aus der Nähe von Osnabrück als Sieger der Nordstaffel an. Hier belegte der Bundesliganachwuchs von Oldenburg mit einem sehr jungen Team den zweiten Platz. Aus Bremen kommt Lesum als drittplatziertes Team.

 

Vor 5 Jahren richtete der 99er Jahrgang des BSV bereits die U11 Landesmeisterschaften in Bovenden aus. Die Mannschaft belegte den dritten Platz, nachdem sieim Halbfinale in letzter Sekunde von Oldenburg geschlagen wurde und damit seine einzige Niederlage rinstecken musste.

Spielbeginn ist am Samstag ab 10:30 Uhr, mit einem starken BSV-Team gegen Lesum/Bremen und um 18:30 Uhr gegen TuS Bad Essen. Die weiteren Spiele werden im Zwei-Stunden Takt in der Tennishalle am Wurzelbruchweg durchgeführt. Das letzte Spiel startet um 20:30 Uhr. Am Sonntag sind ab 9 Uhr die beiden Halbfinalspiele und um 14 Uhr beginnt das Endspiel. Die beiden Erstplatzierten fahren zu den Nordmeisterschaften.

Drucken E-Mail


Wir verwenden Cookies, um unsere Website zeitgemäß präsentieren zu können. Mit dem Klick auf "OK" erklärst du dich damit einverstanden!